Neue Therapieansätze bei depressiven Klienten – Last oder Lust?

Termin: 22.02.2020 - 23.02.2020
Seminar-Nr.: 126
Zeiten: Sa 10:00 - 17:00 Uhr, So 10:00 - 16:00 Uhr
Zusätzlich kostenloser Infoabend 22.02.2020 (Kurs 115, Kurs 120)
Ort: Hamburg, imPuls Stellwerk
Norderreihe 63
22767 Hamburg
Fachbereiche: Psychiatrie

Kursleitung

Elvina Joly
Ergotherapeutin mit Schwerpunkt im psychisch funktionellen Bereich.
Aus und Weiterbildungen: NLP Master (DVNLP), Systemische Beratung und Therapie, EMDR Therapeutin, EMDR Trauma Therapie, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Anwenderkurs für NLP und profilax® (Stufe 1)


Zielgruppe:

alle Interessierten 


Seminarbeschreibung:

Depressionen können als eigenständiges Krankheitsbild oder auch als Begleitsymptome von z.B. Burnout-Syndrom den Betroffenen das Leben im wahrsten Sinne des Wortes „zur Hölle“ machen. Auch für das therapeutische Team ist der Umgang mit depressiven Klienten – selbst für Berufserfahrene – eine große Herausforderung. In diesem Seminar geht es weniger um das Erlernen von Therapiemethoden, sondern wir wollen mit neuer Perspektive und kleinen Hilfsmitteln bezüglich des Umgangs diesen Klient*innen anders begegnen.

Hierbei werden wir ressourcen-, ziel- und zukunftsorientiert vorgehen und die neuesten Ergebnisse der Hirnforschung einbeziehen. Das therapeutische Fortkommen der Klient*innen spielt genauso eine Rolle wie der eigene Schutz und die notwendige Abgrenzung der Therapeut*innen.

Das Anliegen des Seminars ist, die Therapie für beide, Klient*in und Therapeut*in mit Freude und Leichtigkeit zu gestalten. Erst dann kann der/die Klient*in seine Ziele gut in Eigenverantwortung verfolgen und der/die Therapeut*in in seiner Kraft bleiben.


Seminarschwerpunkte:

  • Wie tickt eine depressiv betroffene Person?
  • Theoretische Hintergründe der Depression mit dem profilax®-Modell
  • Techniken und Methoden des Neuro Linguistischen Programmierens
  • Umgang mit den Negativstrategien
  • Zielearbeit mit Zielsatz, Zielbild und Zielrahmen
  • Strategien zum Treffen von Entscheidungen
  • Empathie und Abgrenzungskompetenz
  • Rollen- und Fallbeispiele


UE/FP: 15


Investition: 310 €, Schüler*innen/Studierende: 150 €


Hinweis:

Dieser Kurs ist als Voraussetzung für die Ausbildung zum NLP-Practitioner (Seminar-Nr. 102) anerkannt. Dieses Seminar ist anerkannt im Rahmen der Ausbildung zum/zur profilax®-Trainer*in (Seminar-Nr. 107).







Zurück zur Seminarliste