Myofunktions- und Artikulationstherapie Tonus - Sensorik - Koordination

Termin: 12.10.2019 - 12.10.2019
Seminar-Nr.: 74
Zeiten: Samstag 09:30 - 16:30 Uhr
Ort: Hamburg, imPuls Stellwerk
Norderreihe 63
22767 Hamburg
Fachbereiche: Logopädie

Kursleitung

Martina Fischer

Logopädin, seit dem Examen 19821987

Tätigkeit an der Uniklinik für MundKiefer und Gesichtschirurgie Münster:

Rhinophonien/Palatophonien, Myofunktionsstörungen, SEV, Dysarthrien, Aphasien,

wissenschaftliche Tätigkeit, Vorlesungen

  • seit 1983 Dozentin im Bereich Myofunktionsstörungen und Palatophonien/Rhinophonien
  • an der Schule und Hochschule für Logopädie der Westf. Wilhelmsuniversität Münster
  • seit 1983 Erarbeitung meines Konzeptes für Myofunktionstherapie
  • 1985-1987 Verbandstätigkeit als Landesgruppenvorsitzende NRW des dbl
  • 1998-2013 Dozentin an der Schule für Logopädie Rheine
  • 1989-1999 Mitarbeit in einer logopädischen Praxis in Münster
  • seit 1999 Selbständig in eigener Praxis
  • Veröffentlichung des Artikels “Spaß, Erfolg und Grenzen der Myofunktionellen Therapie”,

Forum Logopädie

  • 2002 Buchpublikation

 

Eigene Literatur: 2002 Buchpublikation: “ Orofaziale Muskeldysfunktionsstörungen”


nach M. Fischer und U. Spenthof

Zielgruppe:
Logopäden und Schüler ab dem 2. Ausbildungsjahr/3. Semester

Seminarbeschreibung:
Die Inhalte dieses Seminars sind einsetzbar in der Myofunktions- und Artikulationstherapie. 

Da die Bereiche der Hand und des Mundes auf der Hirnrinde verschaltet sind, ist es sinnvoll dies therapeutisch zu nutzen. Es werden Ideen vorgestellt, um den taktil-kinästhetischen Bereich innerhalb der Therapie von Artikulationsstörungen, sowie Myofunktionsstörungen zu ergänzen.

Um den Tonus der Patienten innerhalb der Therapien zu unterstützen, werden tonusregulierende Übungen, u.a. Feinspannungsübungen nach Fischer/Spenthof , vorgestellt und durchgeführt.

Ein weiterer Aspekt der logopädischen Arbeit ist die Koordination der motorischen und artikulatorischen Abläufe. Auch hier haben sie die Möglichkeit alle vorgestellten Übungen praktisch umzusetzen.

In diesem Seminar werden physiotherapeutische Grundsätze beleuchtet, die sie in der logopädischen Arbeit sehr unterstützen werden.

Das Seminar besteht überwiegend aus praktischen Übungen.


Schwerpunkte:

  • Tonusregulation – u.a. Feinspannungsübungen nach Fischer/Spenthof
  • Taktil-kinästhetische Wahrnehmung
  • Koordination
  • Grundsätze der Physiotherapie
  • Aspekte des Schluckens bei Myofunktionsstörungen

Bitte Socken, Decke und Kissen mitbringen

 

(UE/FP: 8)

Eigene Literatur:
2002 Buchpublikation: " Orofaziale Muskeldysfunktionsstörungen"

Investition: 180 €

 

 

 







Zurück zur Seminarliste