Konzentrieren leicht gemacht! Refresher Pädiatrie

Termin: 18.04.2020 - 18.04.2020
Seminar-Nr.: 33
Zeiten: Sa 09:00-16:15 Uhr
Ort: Hamburg, imPuls Stellwerk
Norderreihe 63
22767 Hamburg
Fachbereiche: Pädiatrie, Logopädie, Fachübergreifend

Kursleitung

Norbert Lichtenauer
B. Sc. Ergotherapeut, M. Sc. Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Fachtherapeut für kognitives Training.

Seit 2008 Ergotherapeut nach erfolgreichem Bachelorabschluss an der Hochschule Osnabrück. Von 2008 - 2013 als Ergotherapeut im Kinderzentrum Altötting (SPZ) angestellt.

Autor des neuropsychologischen, visuellen Förderprogramms "Adlerauge Anyel" und Verfasser von Fachartikeln in Fachzeitschriften und auf Internetplattformen.

Seit 2009 Fortbildungstätigkeit in verschiedenen Bereichen zur Alltagsanalyse, Konzentration und visuellen Wahrnehmung. Zusätzlich seit 2014 als Dozent an verschiedenen Berufsfachschulen und Hochschulen sowie als Integrationsberater tätig.

2015-2017 Masterstudium der Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Wahlbereich Didaktik und Bildung, an der Martin-Luther-Universität in Halle an der Saale.

Martina Lichtenauer

Ergotherapeutin & Motopädin, B. Sc. Therapiewissenschaft, Entspannungstherapeutin und CO-OP Absolventin.

Seit 2006 Ergotherapeutin und seit 2008 Motopädin, von 2009-2013 im Kinderzentrum Altötting (SPZ) und angegliederter Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP) als Ergotherapeutin und Motopädin angestellt.

Autorin des neuropsychologischen, visuellen Förderprogramms "Adlerauge Anyel" und kreative Schöpferin von Anyel.

Seit 2013 Fortbildungstätigkeit. Von 2014-2016 Studium der Therapiewissenschaften an der privaten Hochschule Fresenius. Seit 2015 in der Kinder- und Jugenspsychiatrie des Bezirkskrankenhauses Regensburg tätig und darüber hinaus Kursleiterin für Bewegungsangebote an der Universitätsklinik Regensburg.


Zielgruppe:

Ergotherapeut*innen, Erzieher*innen, Lehrer*innen, Logopäd*innen, Heil- und Sonderpädagog*innen, Psycholog*innen


Seminarbeschreibung:

In dieser Fortbildung lernen Sie die neuropsychologischen Konzepte zur Konzentration und Aufmerksamkeit kennen. Neben den Begriffen der Konzentration und Aufmerksamkeit werden hierbei auch intensiv Alltagsauswirkungen einer fehlenden Konzentration auf alle Lebensbereiche von Kindern und Jugendlichen besprochen.

Darüber hinaus werden testpsychologische Instrumente zur Erhebung der Konzentrationsleistung gegeben (DYSIPS II / III, D2, SDQ). Ergänzend werden alltagsnahe Betätigungsanalysen der Aufmerksamkeits- und Konzentrationsleistung mit ergotherapeutischen Assessments (COPM, COSA) aufgezeigt. Eine gemeinsame Zielfindung unter Berücksichtigung der SMARTI-Kriterien rundet den Bereich Diagnostik und Befundung von Aufmerksamkeit und Konzentration ab.

Ein Schwerpunkt des Seminars liegt in der praktischen, therapeutischen Herangehensweise zur Förderung der Konzentration und Aufmerksamkeit von Kindern und Jugendlichen mit Hilfe von wissenschaftlich evaluierten und standardisierten Förderprogrammen.

Die Teilnehmer*innen bekommen Einblick in die Förderprogramme Attentioner, Training mit aufmerksamkeitsgestörten Kindern nach Lauth & Schlottke sowie dem Marburger Konzentrationstraining.

Hierbei wird auch das von den Referenten entwickelte Förderprogramm „Adlerauge Anyel“ in Teilen vorgestellt und besprochen.

Neben standardisierten Förderprogrammen zur Schulung von Konzentration und Aufmerksamkeit gibt es eine Übersicht weiterer praktischer Beispiele, wie vorhandene Probleme im Bereich Konzentration und Aufmerksamkeit professionell und alltagsnah gefördert werden kann.

Interventionsmöglichkeiten im Umfeld und im (Familien-)Alltag (THOP-Programm) runden eine ganzheitliche Behandlungsmöglichkeiten ab.


UE/FP: 8


Seminarschwerpunkte:

  • Neuropsychologische Konzepte zur Konzentration und Aufmerksamkeit 
  • Testpsychologische Instrumente zur Erhebung der Konzentrations- und Aufmerksamkeitsleistung (DYSIPS II/III, D2, SDQ)
  • Betätigungsanalyse mit den ergotherapeutischen Assessments COPM / COSA kennen lernen

  • Vorstellung von wissenschaftlich evaluierten und standardisierten Programmen zur Förderung der Aufmerksamkeit und Konzentration

    • Attentioner
    • Training für aufmerksamkeitsgestörte Kinder nach Lauth & Schlottke
    • Therapieprogramm für hyperkinetisches und oppositionelles Problemverhalten (THOP)
    • Marburger Konzentrationstraining

  • Einblick in weitere Fördermöglichkeiten (z.B. Adlerauge Anyel) einer Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörung


Investition:
180€


Buchempfehlung zur Fortbildung:

Adlerauge Anyel - Neuropsychologisches Trainingsprogramm zur Förderung der visuellen Wahrnehmung bei Kindern von 5-9 Jahren, Schulz – Kirchner Verlag, Idstein, ISBN-10: 3824810069

Dieses Buch kann bei den Dozent*innen vor Ort erworben werden

 

 

                         







Zurück zur Seminarliste