Die Sucht des Medienkonsums

Termin: 14.11.2020 - 15.11.2020
Seminar-Nr.: 22
Zeiten: Sa 10:00-17:30 Uhr, So 09:00-16:30 Uhr
Ort: Hamburg, imPuls Stellwerk
Norderreihe 63
22767 Hamburg
Fachbereiche: Pädiatrie, Fachübergreifend

Kursleitung

Swantje Emken-König
Ergotherapeutin seit 1997, NLP-Lehrtrainerin (DVNLP), selbständig, Klangtherapeutin, profilax®-Trainerin, systemisches Coaching, Dozentin, aus Bremen

Therapeutische Begleitung für Kinder, Jugendliche und Eltern

Anwenderkurs für profilax® und NLP (Stufe 1)



Zielgruppe:
Therapeut*innen, Erzieher*innen, Lehrer*innen


Seminarbeschreibung:
Verletzt, gehetzt, entblößt im Internet?

Immer mehr Kinder und Jugendliche erkranken an der Sucht des Medienkonsums. Das führt dazu, dass sie weniger bzw. keine Zeit mehr für soziale Kontakte oder für sportliche Aktivitäten aufbringen können. Diese einseitige Gehirnbeanspruchung macht sich unter anderem in der Gehirnentwicklung bemerkbar.

Die sensorische Integration findes nur noch bedingt statt, dadurch kommt es zu Kompensationsstrategien, die ungeahnte Nebenwirkungen mit sich bringen. Wegweisende Wissenschaftler, z.B. Dr. Manfred Spitzer und Prof. Dr. Gertraud Teuchert-Nood, warnen vor dem frühzeitigen Medienkonsum. Hierzu liegen neueste Studien vor.

In der Praxis und im Alltag wird deutlich, welchem Druck Familien ausgesetzt sind, wenn sie individuelle Lösungen mit ihren Kindern vereinbaren möchten. Das führt bis zur schulischen/sozialen Ausgrenzung des Kindes. Eltern und Kinder brauchen dringend therapeutisch hilfreiche Unterstützung, damit ihre Fragen und Bedenken professionell bearbeitet werden können.

Die "heutigen" Eltern sind die erste Generation, die Kinder im elterlichen System oder im therapeutischen Kontext mit Smartphones großziehen. Dabei geht es nicht um die Medienentwicklung an sich, sondern um den gesunden altersentsprechenden Umgang damit und die nötige Balance.

Sie erhalten in dieser Fortbildung viele hilfreiche Tipps und therapeutische Beratungsmöglichkeiten, ebenso wird das profilax®-Modell vorgestellt, welches die Zusammenhänge erklärt und intensiviert. NLP-Formate und die Veranschaulichung des Systems wird uns lebendig begleiten.
Praxisnah wird an Fallbeispielen gearbeitet, um Kindern eine gute Chance auf eine körperlich und psychisch gesunde Entwicklung zu geben.


UE/FP: 16


Seminarschwerpunkte:

  • Elternberatung
  • Neueste Erkenntnisse der Hirnforschung
  • Empfehlungen - Leitlinien
  • Grenzsetzung im Umgang mit Medien
  • Glaubenssatzarbeit
  • Erarbeitung von Alternativen
  • Ressourcen für Kinder / Jugendliche
  • Praktische Übungen des NLP (Neuro Linguistisches Programmieren)
  • Theoretische Grundlagen des profilax®-Modells
  • Empfehlungen von Ausbildungsmöglichkeiten


Investition: 290 €







Zurück zur Seminarliste