Einführung in die Feldenkrais®-Methode

Ort: Hamburg, imPuls Stellwerk
Norderreihe 63
22767 Hamburg
Fachbereiche: Neurologie/Geriatrie, Pädiatrie, Psychiatrie, Fachübergreifend, Orthopädie, Ganzheitlich

Kursleitung

Dr. Kornelia Malina


Kinderärztin, Zertifizierter FELDENKRAIS® Practitioner FVD

www.malina-feldenkrais.de


Zielgruppe:

Ergo- und Physiotherapeut*innen, Masseur*innen und med. Bademeister*innen, Altenpfleger*innen, Gesundheits- und Krankenpfleger*innen, Sporttherapeut*innen, Schüler*innen (der aufgeführten Berufsgruppen) ab dem dritten Ausbildungsjahr 


FELDENKRAIS® – Was ist das?

Die FELDENKRAIS® - Methode ist ein körperorientiertes, pädagogisches Verfahren, das nach seinem Begründer Dr. Moshé Feldenkrais (1904 - 1984) benannt ist. In seinen Lektionen ist Bewegung das Mittel das eigene Tun wahrzunehmen. Diese Wahrnehmung des Selbst eröffnet die Möglichkeit für Veränderung.

„Nur wenn du weißt was du tust, kannst du machen was du willst!“ (Moshé  Feldenkrais)
Kinder wachsen jeden Tag ein Stückchen über sich hinaus, und das voller Neugier, ohne Mühe und mit selbstverständlicher Leichtigkeit. Wir drehen und rollen uns, stützen uns, schauen, greifen, fallen wieder um, sind vielleicht überrascht darüber, und wir probieren es von Neuem. Niemand würde meinen, dass seien Fehler, nein, es ist Freude am Wachstum, am werden. Kinder lernen durch intuitives Suchen und Finden und dies mit großer Hingabe. Sie loten ihre Grenzen aus und finden voller
Freude neue, für sie leichte Möglichkeiten. Dr. Moshe Feldenkrais (1904 – 1984) der ein genialer Querdenker war und die Zusammenhänge zwischen Bewegung, Denken und Fühlen studierte, nennt das organisches Lernen.

Mit seiner Methode, die er bereits Mitte des 20. Jahrhunderts entwickelte, bietet er uns auf die verschiedenste Art und Weise, in den unterschiedlichsten und teilweise ungewöhnlichsten Lektionen, die Chance mit Bewusstheit durch Bewegungsabläufe zu gehen.

Die FELDENKRAIS®-Lektionen helfen uns, über körperliche Bewegungen unser Potential und damit unser Selbst wieder zu entdecken. Wir nehmen uns wahr, reflektieren unser Tun in großer Achtsamkeit, eigener Wertschätzung und ohne jegliche Erwartungshaltung. Diese Qualitäten werden sowohl unsere persönlichen als auch unsere sozialen Kompetenzen fördern.

Mit der FELDENKRAIS®-Methode können wir lernen zu erkennen, WIE wir handeln, und daher in der Lage sein, zu tun, WAS wir wollen (nach Dr. Moshé Feldenkrais). Egal wie alt wir sind, wir können jeden Tag ein Stück über uns hinauswachsen.

Was erwartet Sie in diesem Seminar?

In diesem Seminar gehen Sie auf eine Entdeckungsreise zu sich selbst. Sie lernen sich wieder zu fühlen und sich mit all Ihren Sinnen wahrzunehmen. Ihre kindliche Begeisterung und Freude werden leicht und spielerisch geweckt. Über viele persönliche Erfahrungen werden Sie beobachten, wie Sie sich an Ihrem Patienten bewegen und neue Möglichkeiten erkennen, sich frei, leicht und mühelos im Alltag bewegen zu können.

Ein praktisches Seminar für Sie selbst, von dem auch Ihre Patienten profitieren werden.

Die beiden miteinander verbundenen Wege zu erhöhter Körperwahrnehmung sind „Bewusstheit durch Bewegung“ und „Funktionale Integration“.

In diesem Seminar wird „Bewusstheit durch Bewegung“ stattfinden, ein mit Worten geführter Gruppenunterricht, indem Sie behutsam, leicht und spielerisch mit Bewegungen experimentieren. Dabei werden Sie vorhandene Bewegungsmuster wahrnehmen lernen und andere, neue Möglichkeiten der Bewegung entdecken können.

Die Teilnehmenden werden in einer Gruppe auf dem Boden liegend, sitzend oder stehend, mit Worten durch Bewegungen geleitet, die sich an unserer frühzeitigen kindlichen Entwicklung orientieren. So beginnen wir über Bewegung unseren Körper zu erforschen. 


Das ist anfänglich ungewohnt. Viele Fragen helfen, in ein Beobachten und Wahrnehmen zu finden. Wir entdecken nach und nach unsere Grenzen und ggf. unsere Einschränkungen. Erspüren wir unsere Einschränkungen, können wir uns be-
oder verurteilen, oder wir nehmen sie als Herausforderung und gehen auf Entdeckungsreise, was wir noch tun können, um die Bewegung leichter, freier, freudvoller und eben effizienter werden zu lassen. 


Wir erfahren mehr und mehr, ganz auf unsere ureigenste Art und ganz in unserem eigenen Tempo unser Potential. Dieses Entdecken von „Neuem“ ist eine große Bereicherung. Verändern wir unsere Bewegungen, wird sich auch unsere Position im Raum, unsere Beziehung zu uns selbst und zu unserer Umwelt verändern.


Seminarschwerpunkte:

  • Viele praktische Übungen in Bewusstheit durch Bewegung im Liegen, Sitzen oder Stehen
  • Wahrnehmen vorhandener Bewegungsmuster
  • Erforschen der Effektivität dieser Bewegungen
  • Erlernen weiterer, neuer Möglichkeiten
  • Mühelos, leicht, mit Freude, Forschergeist und Neugier, ohne sportlichen Ehrgeiz oder Wettbewerb
  • Für Jede*n geeignet, die/der etwas über sich lernen will, neugierig ist und Lust auf Veränderung hat, Bewegungen optimieren will und damit ihr/sein Leben leichter und effektiver gestalten will, Schmerzen reduzieren möchte
  • Einfach für alle, die ihren Körper so effektiv als möglich einsetzen wollen, um einfach und mit dem geringsten Kraftaufwand die größte Wirkung zu erreichen


Eigene Literatur:

Artikel "Die Feldenkrais-Methode: Bewegung als Mittel zur Selbsterkenntnis" in der Zeitschrift "Naturheilkunde Journal" 5/2019


UE/FP: 11


Investition:  310 €







Zurück zur Seminarliste