Schlaganfall – Therapiekonzept nach Werkmeister Teil 2

Termin: 20.11.2020 - 22.11.2020
Seminar-Nr.: 164
Zeiten: Fr 10:00 - 17:30 Uhr, Sa 09:00 - 16:30 Uhr, So 09:00 - 15:00
Ort: Hamburg, imPuls Stellwerk
Norderreihe 63
22767 Hamburg
Fachbereiche: Neurologie/Geriatrie

Kursleitung

Philipp Werkmeister
Physiotherapeut, Manualtherapeut, Fachlehrer für Manuelle Therapie, CranioSacrale und viscerale Osteopathie, Feldenkraismethode nach Martin Busch, Baby- und Sportosteopathie, Medical Taping Concept, selbstständig in eigener Praxis

Zielgruppe:

Ergo- und Physiotherapeut*innen


Seminarbeschreibung:

In diesem Aufbauseminar wird das System nach erfolgtem Schlaganfall noch detaillierter untersucht und behandelt. Neue Griffe der CranioSacralen Therapie sowie der Feldenkrais Methode speziell zur Aufrichtung der Wirbelsäule und des stabilen Sitzens werden gezeigt und geübt. Der Weg zurück in den Alltag steht hier für die Patient*innen an erster Stelle.

Typische Symptome des Schlaganfalls wie z. B. Lähmung einer Körperseite, Sprachstörungen und Wahrnehmungsstörungen, Sehschwäche, Schwindel, Gleichgewicht und Koordinationsschwierigkeiten sind meist nur die äußeren Erscheinungsbilder, dabei liegen die Ursachen meist an einer ganz anderen Stelle bzw. weiter in der "Tiefe" und sind nur das Ende einer Kompensationskette.

In diesem Seminar werden die verschiedenen Kompensationsketten, welche typischerweise beim Schlaganfallklienten auftreten, gezeigt, erklärt und behandelt. 


Seminarschwerpunkte:
 

  • Muskelketten und Kompensationsketten erkennen lernen
  • Anleitungen: Stabiler Sitz, Aufrichtung der Wirbelsäule, Körpersymmetrie, Gangtraining
  • Befund und Therapie detailliert: Cranium, Wirbelsäule, Thorax, Becken


UE/FP: 24


Investition:
470 €


Hinweis:

Unsere Fortbildungen Schlaganfall – Therapiekonzept nach Werkmeister Teil 1 und Teil 2 bauen nicht aufeinander auf und können unabhängig voneinander gebucht werden.






Tags:


Zurück zur Seminarliste