Einführung in "Ressourcenorientierte KUNST- und GESTALTUNGSTHERAPEUTISCHE ELEMENTE zur Anwendung im Rahmen der ausdruckszentrierten Methode in der Ergotherapie"

Termin: 05.04.2019 - 06.04.2019
Seminar-Nr.: 23
Zeiten: Fr. 9:30 - 17:00 Uhr, Sa. 9:30 - 16:30 Uhr
Ort: Hamburg, imPuls Stellwerk
Norderreihe 63
22767 Hamburg
Fachbereiche: Psychiatrie

Kursleitung

Renate Kintea
Ergotherapeutin, Kunst- und Gestaltungstherapeutin (DAGTP), Maltherapie nach Prof. Dr. Dr. Ingrid Riedel auf tiefenpsychologischer Grundlage, MBSR- und MBCT Lehrerin, Mitglied im MBSR-MBCT Verband Deutschland, niedergelassen in eigener Praxis seit 1995, Referententätigkeit, verschiedene multiprofessionelle Projekte im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention. ZRM Trainerin Zertifizierte TRM Trainerin am ISMZ Schweiz

Zielgruppe:

ErgotherapeutInnen und andere am Thema Interessierte

Seminarbeschreibung:

Dieses Seminar bezieht sich besonders auf die Maltherapeutische Methode nach Prof. Dr. Dr. Ingrid Riedel auf der tiefenpsychologischen Grundlage nach CG Jung.
Wir lernen in der ersten Hälfte der Veranstaltung überwiegend durch Praktische Übungen verschiedene Entspannungsmöglichkeiten als Hinführung zum Malprozess, drei Bildimaginationen sowie das Gestalten und erste Möglichkeiten zur Ressourcenorientierten Nachbereitung in der Gruppe kennen.

Anschließend werden wir im zweiten Teil die 4 Wirkfaktoren der Maltherapie: Gestaltungsprozess, Symbolisierungsprozess, Besprechungsprozess und Begegnungs- und Beziehungsprozess theoretisch aufarbeiten. Die Frage und der Austausch nach der verantwortungsvollen Umsetzung im jeweiligen Arbeitsfeld und individuellen Standort der TeilnehmerInnen sowie die Ergotherapeutische Zielsetzung runden das Seminar ab.
Aufgrund der Praktischen Übungen trägt die Bereitschaft zum Experimentieren, zum spielerischen schöpferischen Tun und zur Selbstreflexion in diesem Kontext zum Gelingen des Seminars wesentlich bei. (UE/FP: 16)

Seminarschwerpunkte:

  • Maltherapie
  • ausdruckszentrierte Methode
  • Selbsterfahrung
Investition: 320 €



Zurück zur Seminarliste