profilax®-Modell Ausbildung (fünfteilig) 2018 - 2019

Termin: 01.11.2018 - 04.11.2018
Seminar-Nr.: 107
Zeiten: Donnerstag - Samstag 9.00 - 19.00 Uhr Sonntag 9.00 - 17.00 Uhr
Ort: Hamburg, imPuls Stellwerk
Norderreihe 63
22767 Hamburg
Fachbereiche: Neurologie/Geriatrie, Pädiatrie, Psychiatrie, Fachübergreifend, Kommunikation, Ganzheitlich

Kursleitung

Elke Christiane Post
Ergotherapeutin seit 1986, profilax®-Modell-Begründerin und profilax®-Mentorin, NLP-Lehrtrainerin (DVNLP), Ausbildung zur Aufstellungsarbeit, selbstständig in eigener Praxis, Autorin, Lehrtherapeutin und Supervisorin, spirituelle und schamanische Heilweisen

Meike Wolf
Ergotherapeutin seit 1998, Schwerpunkt Neurologie und Psychiatrie, profilax®-Lehrtrainerin, Reiki-Lehrmeisterin, NLP-Practitioner (DVNLP), Entspannungstechniken, Psychomotorik und Sensorische Integration.



profilax®-Trainer Ausbildung 2018/2019 in Hamburg

Teil 1: 01.11. - 04.11.2018
(kann auch separat als Basiskurs gebucht werden)
Teil 2: 07.02. - 10.02.2019
Teil 3: 10.04. - 14.04.2019
Teil 4: 05.09. - 08.09.2019
Teil 5: 14.11. - 17.11.2019


Zielgruppe:


ErgotherapeutInnen, PhysiotherapeutInnen, HeilpraktikerInnen mit ca. 2 Jahren Berufserfahrung, deren Interesse es ist, ihre Patienten ganzheitlich und präventiv zu unterstützen.Was ist profilax®?profilax® ist ein ganzheitlich präventives Modell, das der Gesunderhaltung und der Wiederherstellung von Gesundheit im Alltag dient. Sich gesund oder krank fühlen, wird durch mindestens acht Basisebenen bestimmt, die die Aspekte der Balance zwischen gesund und krank darstellen.




Auf diesen Basisebenen können Störfaktoren entstehen, die sich ihrerseits als Symptome oder Krankheitsbilder zeigen. Das Besondere an profilax® ist die Beachtung und das Einbeziehen der wechselseitigen Wirkung dieser acht Basisebenen:

A. Die systemischen Zusammenhänge
B. Die Individualität
C. Der Körper mit seinen genetischen Gegebenheiten
D. Die Ebene der Wahrnehmung
E. Die emotional-kognitiven Programme
F. Das energetische Potential
G. Die spirituelle Ebene
H. Die spezifischen Bedingungen der Umwelt

Welche Menschen nehmen profilax® in Anspruch?

  Personen, die rechtzeitig, vorbeugend und ganzheitlich etwas für ihre Gesundheit tun möchten
  Personen, die beginnend gesundheitlich angeschlagen sind
  Personen, die chronisch erkrankt sind

Betroffene Personen, die profilax® in Anspruch nehmen, können folgende Beschwerden haben:

  Beschwerden bezüglich des Knochen-, Gelenk- und Bandapparates
  Stress, Erschöpfungszustände und Burn-out-Syndrom
  Schlafstörungen und Herzrasen
  Depressive Verstimmungen
  Migräne, Sehstörungen
  Tinnitus
  Rauchen, Alkoholmissbrauch
  Allergien und andere Hauterkrankungen
  Geburtstrauma, Kinderlosigkeit, Schwangerschaftsbeschwerden
  Krebserkrankungen
  Rheuma u. a.

       


Ihre Vorteile als profilax®-TrainerIn

Sie arbeiten in einem medizinischen Grundberuf und möchten eine qualifizierte professionelle und weiterführende Grundlage für ganzheitlich präventives Behandeln Ihrer Patienten und deren Angehörige erwerben.

Außerdem wollen Sie Ihren Kundenstamm erweitern, vor allem, wenn Sie ambulant arbeiten oder als Selbstständige(r) eine Praxis führen. Vielleicht arbeiten Sie längst ähnlich und suchen einen Austausch mit Gleichgesinnten.

Das profilax®-Modell bietet Ihnen hierfür ein ausgereiftes und fundiertes Konzept, welches über Jahre erfolgreich ausprobiert wurde und ständig weiterentwickelt wird. An dieser Entwicklung sind Sie als profilax®-TrainerIn aktiv beteiligt.

Sie haben gegenüber ÄrztInnen ein umfassend konzipiertes Modell, das in vielen Fachbereichen von Interesse ist. Öffentlichkeitsarbeit findet überregional statt und ist dadurch effektiver und werbewirksamer, als wenn Sie als Einzelkämpfer arbeiten.

Sie haben die Möglichkeit, auch als Ausbildender pädagogisch zu agieren, z. B. in Form von Vorträgen oder auf Kongressen. Eine evidenzbasierte, wissenschaftliche Studie über das profilax®-Modell wurde im Mai 2005 abgeschlossen.

Aufbau der Ausbildung:

Die Ausbildung ist berufsbegleitend und in einzelne Bausteine gegliedert. Bei der Zusammenstellung Ihrer Ausbildung ist die Kursleitung gerne behilflich.

1. Schon vorhandene Qualifikationen und Neigungen der InteressentInnen (z. B. Bobath-Grundkurs, anatomische Kurse, Neuroanatomie, NLP-Practitioner, Cranio-Sacral Therapie, Reiki-Einweihung o.ä.) werden individuell berücksichtigt, um Kosten und Zeit der Ausbildung zu minimieren.

2. Eine begonnene oder abgeschlossene Ausbildung zum NLP-Practitioner (DVNLP), Semnar-Nr. 100, 102, ist die Grundlage der profilax®-Ausbildung und wird empfohlen. Sie kann vor oder nach der Ausbildung zum/r profilax®-TrainerIn gebucht werden.

3. Außerdem sind 5 Einheiten, die profilax®-Workshops, bei einer profilax®-LehrtrainerIn zu absolvieren. Alle profilax®-Workshops finden jeweils 4 Tage statt. Der Inhalt der profilax®-Workshops richtet sich nach den Vorerfahrungen des/der TeilnehmerIn.
Sie dienen der praktischen Anwendung des profilax®-Modells sowie der Supervision mit Klienten, der sinnvollen Kombination der acht Basisebenen und der praktischen und theoretischen Prüfung für die Zertifizierung zum/r profilax®-TrainerIn.

4. Das Literaturrepertoire kann in Eigenarbeit aufgebaut werden, damit alle TeilnehmerInnen auf dem gleichen Wissensstand sind.

5. Einige fehlende Qualifikationen können in Absprache mit der Kursleitung an anderen wohnortnahen Instituten ergänzt werden, je nach zeitlichen und finanziellen Ressourcen.

das profilax-Modell

Qualifikation des/r profilax®-TrainerIn
Die erfolgreich bestandene Ausbildung zur profilax®-TrainerIn berechtigt Sie:

  das profilax®-Modell therapeutisch anzuwenden
  das profilax® Logo zu benutzen,
  Informationsmaterial über profilax® herzustellen und damit zu werben
  Einführungs- und Informationsveranstaltungen über das Modell abzuhalten (z.B. in
    Ergotherapieschulen, auf Kongressen etc.)



Weiterbildungsmöglichkeiten der profilax®-TrainerIn:

Qualifikation zum/zur profilax®-LehrtrainerIn. Gerne können Sie ein ausführliches
Curriculum der Lehrinhalte und eine ausführliche Informationsbroschüre bei uns
anfordern oder informieren Sie sich unter: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.profilax.info


Kostenlose Infoabende:

22.06.2018 in Hamburg, Norderreihe 63 um 20.00 - 21.00 Uhr
21.09.2018 in Hamburg, Norderreihe 63 um 19.00 - 20.00 Uhr

 



UE/FP: 200




Zurück zur Seminarliste