Fühlen und gefühlt werden Basisseminar - Emotionsarbeit - Fortbildung (Tagesseminar)

Termin: 23.09.2018 - 23.09.2018
Seminar-Nr.: 179
Zeiten: Sonntag 9.30 - 19.00 Uhr
Ort: Hamburg, imPuls Stellwerk
Norderreihe 63
22767 Hamburg
Fachbereiche: Neurologie/Geriatrie, Pädiatrie, Psychiatrie, Fachübergreifend, Kommunikation, Ganzheitlich, NLP

Kursleitung

Elke Christiane Post
Ergotherapeutin seit 1986, profilax®-Modell-Begründerin und profilax®-Mentorin, NLP-Lehrtrainerin (DVNLP), Ausbildung zur Aufstellungsarbeit, selbstständig in eigener Praxis, Autorin, Lehrtherapeutin und Supervisorin, spirituelle und schamanische Heilweisen

Emotionsarbeit und die 5 Grundgefühle

Seminarbeschreibung:
Wer kennt das nicht im Alltag: Eine Situation ist herausfordernd, wir fühlen uns unverstanden oder verletzt, verlieren dabei unsere Klarheit und reagieren immer noch wie unsere Ahnen der Vorzeit mit Kampf, Flucht oder Erstarrung.

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den neurobiologischen Hintergründen dieses Phänomens und erschließen uns praktisch einen Zugang zu einem alternativen Wunschverhalten. Hierbei ist das Erkennen der ablaufenden Muster von großer Bedeutung, die Zuordnung in den eigenen Lebensprozess, die Auflösung der alten Dynamiken sowie das Installieren eines neuen Verhaltens, bei dem alle Gewinner sind, wenn sich das Rad der Gefühle wieder dreht.

Ein wichtiger Teil dieses Seminars ist die Fähigkeit, seine Emotionen und Gefühle wahrzunehmen und zu unterscheiden. Hierfür werden einige Übungen bereitgestellt.

Alle Inhalte dieses Seminars sind auch für die Anwendung mit anderen Menschen geeignet, sei es in der Familie und im Freundeskreis oder auch im beruflichen Kontext mit Kollegen, Chefs oder Klienten. Es werden speziell für diese Arbeit entwickelte Materialien vorgestellt, die die Teilnehmer erwerben und mitnehmen können.

(UE/FP: 10)

Seminarschwerpunkte:

  • Neurobiologische Grundlagen
  • Differenzierung von Emotionen und Gefühlen
  • Die Gefühlskommunikation/Sprache der drei „Ich´s“
  • Das Auflösen von Emotionen: Innere Kind Arbeit und systemische Rückgabetechniken
  • Erleben der 5 Grundgefühle über alle Sinne
  • Das kinästhetische System: Fühlen und spüren lernen
  • bilaterale Überschreibungstechniken der traumatischen Schnellbehandlung
  • praktische Übungen, Materialvorstellung
  • Fallbeispiele
  • Theoretische Hintergründe durch das profilax®-Modell und dem NLP

Investition: 180,00 € 

Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten:

www.profilax.info 

www.nlp-gesundheitswesen.de

Aufstellungsausbildung:

Profilax®-Ausbildung:

 

Eigene Literatur:
NLP

1. Post, E.: Artikel in der Fachzeitschrift „praxis ergotherapie“, verlag modernes lernen, 2/00: „Ergotherapie und NLP“ 
2. Post, E.: „NLP in der Gesprächsführung mit MS-Erkrankten“, Vortrag zur Herbsttagung des Fachkreises Neurologie (DVE) 2003 in Hannover 
3. Post E. Artikel "NLP-Berufsanfänger" in der Fachzeitschrift ergotherapie, Ergo Austria 2/2009 
4. Artikel "Auf Augenhöhe mit dem Kind" in der Fachzeitschrift Kommunikation & Seminar 2/2009 

Profilax®-Modell/Aufstellungarbeit:
1. Post, E.: „Wenn (Ergo)TherapeutInnen krank werden - Die professionelle Gesundheitsförderung durch die profilax®-Methode“, praxis ergotherapie,verlag modernes lernen, Dortmund, 4/01
2. Post, E.: Autorenbeitrag über profilax® und NLP in dem Buch von C. Habermann und F. Kolster „Ergotherapie im Arbeitsfeld Neurologie", Thieme Verlag, 2002. 
3. Post, E. „external clearing“, Kommunikation & Seminar, Junfermann Verlag 3/2007
4. Post,E.: „Gedanken zur ergotherapeutischen Zukunft“, Ergotherapie Austria 3/08, bundesverband der Ergotherapeuten Österreichs
5. Kramer-Förster, A., Post, E.: „Essstörungen präventiv und ganzheitlich behandeln“, praxis ergotherapie, verlag modernes lernen, Dortmund, 4/09 

Allgemeine ergotherapeutische Themen

1. Artikel über FOT: „Die Phasen des Schluckvorgangs – Basis der facio-oralen Therapie" in der Fachzeitschrift Ergotherapie und Rehabilitation, 3/00
2. Artikel und Informationsbroschüre über das Affolter Konzept in der Zeitschrift „NOT“: „Das therapeutische Führen nach dem Affolter-Konzept", 3/01 erschienen 

Ganzheitlich:
Kristallartikel „Sich selbst und andere mit Kristallen heilen“ in der Zeitschrift Nordstern 09/10 2013 

Bücher:
EBBS – Ergotherapeutisches Befund Baukastensystem, Ergoexchange, 2010. Zu beziehen unter www.ergotherapie.de

http://www.ergotherapie.de/shop/artikel.aspx?bestellnr=28-EBBS







Zurück zur Seminarliste