Spastik als komplexes klinisches Phänomen - Fortbildung

Termin: 01.09.2018 - 01.09.2018
Seminar-Nr.: 65
Zeiten: Samstag: 9:00 - 17:00 Uhr
Ort: Hamburg, imPuls Stellwerk
Norderreihe 63
22767 Hamburg
Fachbereiche: Neurologie/Geriatrie

Kursleitung

Dr. Thomas Winter
MBA, Facharzt für Neurologie

Spastik als komplexes klinisches Phänomen kann den Alltag der Betroffenen und die Therapie auf vielfältige Weise beeinträchtigen und limitieren

Zielgruppe:
Ergotherapeuten, alle anderen interessierten medizinischen Berufsgruppen, Schuler (der aufgeführten Berufsgruppen) ab 3. Ausbildungsjahr 

Seminarbeschreibung: 

  • Definition von Spastik 
  • Ursachen spastischer Zustände  
  • Pathophysiologische Modelle 
  • Variabilitat klinischer Erscheinungsbilder 
  • Standardisierte operationalisierte Befunderhebung und Therapiedokumentation im Verlauf 
  • Technische Zusatzverfahren 
  • Auslose- und Verstarkungsfaktoren von Spastik 
  • Individualisierte Therapieplanung und Formulieren von Behandlungszielen 
  • Physiologische Modelle der verschiedenen Therapieverfahren (u. a. Bobath, PNF) 
  • Ergo- und Physiotherapie als zentrale Elemente der Spastikbehandlung 
  • Redressionsbehandlung (Videodemonstration von Praxisbeispielen) 
  • Besonderheiten von Schlaganfall und Querschnittslahmung
  • Medikamentöse Therapie 
  • Verfahren der physikalischen Therapie 
  • Chirurgische Verfahren

(UE/FP: 8)

Investition: 180 €

 

 

 

 







Zurück zur Seminarliste