Autismus Spektrum Störung

Termin: 06.10.2018 - 07.10.2018
Seminar-Nr.: 38
Zeiten: Samstag: 9:30 - 17:30, Sonntag: 9:45 - 15:00
Ort: Hamburg, imPuls Stellwerk
Norderreihe 63
22767 Hamburg
Fachbereiche: Pädiatrie

Kursleitung

Insa Fehr
Sonderschullehrerin an der Karl-Barthold-Schule Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung; Autismusberaterin im Auftrag der Bezirksregierung Düsseldorf, Leitungsfunktion im SABS (SchulischeAutismusund KommunikationsBeratungsStelle), Fortbildungen im Rahmen der ASS seit 2011

(Autismus-Spektrum-Störung - Fortbildung)


Zielgruppe:


ErgotherapeutInnen, LogopädInnen

Seminarbeschreibung:

Autismus-Spektrum-Störung

Autismus ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung mit unterschiedlich ausgeprägten Merkmalen aus den folgenden Bereichen:

1. Dauerhafte Defizite in der sozialen Kommunikation und Interaktion
2. Eingeschränkte repetitive Verhaltensmuster, Interessen und Aktivitäten

Einfacher ausgedrückt:
Kindern und Jugendlichen mit Autismus fällt es schwer mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Sie sind aufgrund fehlender Selbststruktur, Schwierigkeiten in sozialer Interaktion und Kommunikation sowie mangelnder empathischer Fähigkeiten besonders auf die Unterstützung ihrer Umwelt angewiesen.

Ich versuche in meiner Fortbildung theoretische Einblicke in die Problematik zu bieten und dabei Ideen und Lösungen vorzustellen. Dabei sollen verschiedenen Konzepte ebenfalls praktisch ausprobiert und vertieft werden, so dass sie individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für ihren Alltag entwickeln können. (UE/FP: 15)

Seminarschwerpunkte:

  • medizinische Grundlagen der Diagnostik
  • Kernsymptome der ASS
  • Bedeutung der Kernsymptome für die persönliche Entwicklung
  • Methodische Vorgehensweisen bei ASS (social story, comic strip conversation, Struckturierungshilfen; Steps; social skills Training)
  • Entwicklung von eigenen Medien und Trainingseinheiten




Investition: 300 € 




Zurück zur Seminarliste