Bobath-Grundkurs (IBITA) -zweiteilig-

Ort: Hamburg, imPuls Stellwerk
Norderreihe 63
22767 Hamburg
Fachbereiche: Neurologie/Geriatrie

Kursleitung

Rainer Pfundstein

Physiotherapeut, Bobath-Instruktor (IBITA), FBL-Instruktor


Martina Ritter
Physiotherapeutin, Bobath–Instruktorin (IBITA), Lehrphysiotherapeutin

Befundaufnahme und Behandlung erwachsener Patienten mit Hemiplegie und anderen neurologischen Erkrankungen

 

(Bobath-Fortbildung)


Zielgruppe:

Physio- und ErgotherapeutInnen, LogopädInnen, ÄrztInnen

Seminarbeschreibung:


Der

Grundkurs besteht aus Problemanalyse und Therapie zentralnervöser

Bewegungsstörungen Erwachsener in Praxis und Theorie. Neueste Ergebnisse

der Neurorehabilitationsforschung fließen ein und belegen die

Aktualität dieses lebendigen Konzeptes. Der Kurs ist von der IBITA

(International Bobath Instructors Training Association) anerkannt und

führt nach erfolgreicher Lehr-Lernzielkontrolle zur Erteilung des von

den Krankenkassen geforderten Zertifikates.
Voraussetzung für die

Teilnahme ist eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Ergo- oder

PhysiotherapeutIn sowie eine praktische Tätigkeit von mindestens einem

Jahr nach der Anerkennung in Vollzeitbeschäftigung.

Teilzeitbeschäftigungen werden entsprechend ihrer wöchentlichen

Arbeitszeit berücksichtigt (Bsp.:bei 20 Wochenarbeitsstunden 2 Jahre

Wartezeit, bei 30 Wochenarbeitsstunden 1,5 Jahre Wartezeit).
Während

des praktischen Teils üben die Teilnehmenden untereinander und

behandeln neurologisch erkrankte Patienten unter Anleitung der

Instruktoren. (UE/FP:150)


 
Termin:
Teil I: 12.03.-15.03.2019
Teil II: 22.06.-28.06.2019

Investition: 1620 € inkl. Zertifikat, für Teil I und II zusammen

 







Zurück zur Seminarliste